News Anmelden Themen MY.CORP


REAL CORP 2020 im September wird VIRTUELL

Es ist sehr schwer, diese Nachricht zu schreiben und zu veröffentlichen. Wir haben alles versucht. Doch nach längerer Phase der Evaluierung von Szenarien und Alternativen steht nun fest: Auch die REAL CORP 2020 wird als VIRTUAL CORP stattfinden.

Warum?

Leider hat sich die weltweite Entwicklung der Covid-19-Pandemie noch nicht beruhigt, sodass aktuelle Handlungsstrategien weiterhin massive Einschränkungen vorsehen:

  • Platzbeschränkungen in Vortragssälen und Zutrittsbeschränkungen an der RWTH erlauben dort keine sinnvolle Zusammenkunft von Konferenzteilnehmern.
  • Reisewarnungen und eingeschränkte internationale Verbindungen gestatten vielen Teilnehmern keine Anreise.
  • Viele Institutionen genehmigen nach wie vor keine Dienstreisen zu Konferenzen ins Ausland.

Unter diesen Gesichtspunkten ist die Virtualisierung der REAL CORP 2020 der einzig gangbare Weg, um Ihnen von der ursprünglich geplanten Konferenz dennoch so viel wie möglich bieten zu können.

Wann?

Die Konferenz findet wie ursprünglich geplant von 15. bis 18. September 2020 statt.

Wo?

Die Konferenz ist virtuell und findet daher dort statt, wo Sie sich gerade aufhalten – am Arbeitsplatz, zu Hause, im Park, … auf Ihrem PC, Ihrem Tablet oder Ihrem Smartphone. Es wird vereinzelt reale Komponenten geben; so planen wir beispielsweise, in Aachen und Wien die lokale CORP-Community zu versammeln, um Vorträge gemeinsam anzuhören, die Diskussion zu intensivieren und nicht zuletzt auch lokales Networking anbieten zu können. In welcher Form diese realen Komponenten stattfinden werden, hängt nicht zuletzt von der weiteren Entwicklung der Covid-19-Strategien ab und kann daher erst zu einem späteren Zeitpunkt entschieden werden. Wir halten Sie stets auf dem Laufenden.

Wie?

Der Ablauf der CORP 2020 orientiert sich am bisherigen Programmentwurf. Es wird Plenumblöcke, Keynotes und Parallelsessions und Diskussionsformate geben, die allesamt virtuell abgehalten werden und über eine gemeinsame Plattform zur Verfügung stehen, damit Ihr Überblick gewahrt bleibt.

Virtuelle Teilnahme

Wenn Sie an der virtuellen Ausgabe der REAL CORP 2020 teilnahmen möchten, melden Sie sich bitte auf my.corp.at an. Ermäßigte Tickets für die virtuelle Teilnahme (Tageskarte: EUR 50, gesamte Konferenz: EUR 90) sind bis Ende August verfügbar.

Vorträge der CORP 2020

Alle Vorträge der CORP 2020 finden virtuell statt. Jeder Vortragsslot wird so anberaumt, wie er im Konferenzprogramm gelistet ist. (Die individuellen Zeiten können sich geringfügig verschieben.) Dabei beachten Sie bitte folgende Unterschiede zu einem realen Vortrag:

  • Jeder Vortrag wird im Rahmen eines virtuellen Meetings von einem lokalen Arbeitsplatz an alle Konferenzteilnehmer übertragen.
  • Über die Funktion „Bildschirm teilen“ können die Konferenzteilnehmer die Vortragsfolien auf ihren Bildschirmen sehen.
  • Anders als bei einer realen Konferenz ist es schwieriger, die Aufmerksamkeit der Zuschauer und Zuhörer über einen längeren Zeitraum zu binden. Daher sind die Vorträge etwas kürzer und es steht mehr Zeit für Diskussion und Interaktion zur Verfügung.

Zwischen den Vortragsblöcken wird es Auflockerungen durch sportliche und musikalische Einlagen geben. Wir werden auch virtuelle Diskussionsräume einrichten, wo Sie die Möglichkeit haben, abseits der Parallelsessions in Kontakt zu treten.

Alle Papers wurden bereits zum ursprünglichen Konferenztermin (April 2020) in unserem Tagungsband veröffentlicht. Da aufgrund des Special Calls noch einige Papers hinzukommen, wird es zum Septembertermin eine Ergänzung zum Tagungsband geben.